Finn-Oke Schultz

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Gestaltung von Landschaften und Gärten.

Original Sylter-Friesenwälle.

Wunderschöne Felsen, malerische Landschaften und unberührte Natur.

Kontakt:

Telefon: 0 28 35 - 99 98 992
E-Mail: Info@schultz-garten.de

Projekt: Gartenumgestaltung am historischen Fachwerkhaus

Rustikale Felsen, geradlinige Pflanzen und ein passendes Gesamtkonzept.

Ein Garten muss zum Haus, zur Landschaft und zu den Wünschen des Kunden passen- das ist die wichtigste Voraussetzung bei allen Anlagen, die wir planen und bauen.

Zum Frühjahr riefen uns die Hausbesitzer für die Umgestaltung Ihres Gartens zu „Hilfe“.

„Mach´ mal! Lass dir was einfallen!“ - Gesagt getan und wir fingen an zu zeichnen.  

Vorhandenes Nutzen- einzigartiges erschaffen!
Im Garten der Familie befand sich bereits ein kleines Sitzrondell, welches mit alten, bereits verrotteten Eichenschwellen eingefasst war, sodass hier schnell etwas verändert werden musste.

Der Stil sollte rustikal, gleichzeitig modern und zum alten Fachwerkhaus passend werden.

Die Wahl fiel daher auf große, bräunliche Felsen aus dem Bergischen. Diese Felsen sind farblich passend zu einem Fachwerkhaus, mit ihren Kanten eher modern und sie ermöglichen durch Bepflanzung mit Formgehölzen eine einzigartige Landschaftsgestaltung.

Der alte Sitzbereich aus historischem Material wurde dabei von uns komplett wiederverwendet, passend eingeschnitten und mit einer neuen Kunstharzfuge versehen. So entstand ein Sitzplatz, welcher optisch den Eindruck vermittelt, er sei um die Felsen herum gebaut worden- wie natürlich erschaffen.

Um eine noch natürlichere Landschaft zu erschaffen, haben wir uns für eine großflächige Bepflanzung mit „Hobbit-Kraut“ entschieden. Eine Staude, die sich flach über die Felsen legt und die gesamte Anlage in eine Landschaft wie in anderen Ländern verwandelt.

Kellerschacht mal anders!
Selbige alte Eichenbalken wurden auch für den bestehenden Lichtschacht zum Keller verwendet, sodass auch diese schnellstmöglich ersetzt werden mussten. Dabei wollten wir einen Sichtschutz zum Bürgersteig und eine Treppe entstehen lassen, welche passend zur neuen Lichtschachtgestaltung mindestens genau so ein Highlight wird.

So fiel die Wahl auf eine Trockenmauer aus Grauwacke, welche die Seiten des Lichtschachtes verkleiden sollte. Pflanztaschen für Mauerpfeffer schufen einen natürlichen Stil. Für die Treppen haben wir große, flache Felsen, ebenfalls aus Grauwacke, ausgewählt.

Abgerundet wurde das Ganze durch eine Sichtschutzbepflanzung aus wolkenförmigen Kiefern.

Modern und natürlich- eine wunderschöne Kombination
50 Tonnen große, rustikale Grauwacke-Felsen zusammen mit modernen Formgehölzen wie Kugelilex oder Kissenkiefern erschaffen diese Kombination aus rustikal, modern und natürlich.
Durch eine Planung, die sich an den Kundenwünschen orientiert, ausgewählten Felsen und passenden Stauden und Gehölzen haben wir auch dieses Mal aus einem Garten eine einzigartige Landschaft erschaffen.


Impressionen von der Baustelle:




Impressionen von der fertigen Baustelle:

Finn-Oke Schultz - Original Sylter Friesenwall